erbrecht

Gut zu wissen ‒ Erbrecht in Deutschland

Das Erbrecht ist in Deutschland über die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches festgehalten. Wer im Trauerfall welchen Anteil des Nachlasses erhält, hängt dabei von der gesetzlichen Erbfolge ab:

Erben erster Ordnung:
Kinder, Enkel und Urenkel

Erben zweiter Ordnung:
Eltern, Geschwister, Neffen/Nichten

Erben dritter Ordnung:
Großeltern, Onkel/Tanten, Cousins/Cousinen

Dabei werden Erben zweiter Ordnung erst berücksichtigt, wenn keine Erben erster Ordnung vorhanden sind, usw.
Der Ehepartner erbt, sofern Erben erster Ordnung vorhanden sind, ein Viertel des Nachlasses. Bei Erben zweiter Ordnung die Hälfte bzw. den gesamten Nachlass, wenn es keine Erben erster oder zweiter Ordnung gibt.

Haben Sie andere Vorstellungen zur Verteilung Ihres Erbes? Dann sollten Sie in jedem Fall ein Testament hinterlassen.