digitaler-nachlass

Second Life – den digitalen Nachlass regeln

Während die fortschreitende technische Vernetzung uns viele Dinge im Alltag erleichtert, werden andere wiederum komplexer – denn längst spielt sich das Leben zu einem Großteil auch in der Online-Welt ab. So wird es bei der Nachlassverwaltung zunehmend wichtig, auch die digitalen Vermächtnisse des Verstorbenen zu ergründen. Leicht kann es sonst passieren, dass kostenpflichtige Dienste wie z. B. Mitgliedschaften in beruflich orientierten Netzwerken (Xing o. Ä.) oder in Online-Partnerbörsen weiterlaufen und finanzielle Belastungen mit sich bringen. Ebenso bleiben manchmal auch Vermögenswerte unentdeckt, z. B. wenn der Verstorbene direkt über das Internet mit Aktien gehandelt hat.

Um derartige Situationen zu vermeiden, gibt es heutzutage kompetente Anbieter, die den digitalen Nachlass professionell regeln und eventuelle Vermögenswerte treuhänderisch an die rechtmäßigen Erben weitergeben. Laufende Verträge werden ordnungsgemäß gekündigt und bestehende Nutzerprofile gelöscht. Ein Zugriff auf die Passwörter oder die Hardware des Verstorbenen ist nicht notwendig.

Möchten Sie die digitale Nachlassverwaltung in Anspruch nehmen, sprechen Sie uns bitte einfach an. Gerne informieren wir Sie zu den Möglichkeiten.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Bestattungsunternehmen